Anwendung:
Antisol® eignet sich zur Regulierung der Fließ- und Filtrationseigenschaften von Bohrspülungen sowohl im Brunnen- und Wasserbau, als auch bei Geothermiebohrungen

Vorteile

  • Antisol® FL 30000 ist ein hochviskoses, anionisches Polymer. Es zeichnet sich durch seine hohe Viskosität und sein großes Wasserbindevermögen aus.
    Beide Eigenschaften wirken schon bei geringen Einsatzmengen.
  • Das Produkt ist je nach Erfordernis mit Bentonit kombinierbar.
  • Antisol® FL 30000 ist unempfindlich gegen die im aufgezeigten Anwendungsgebiet auftretenden Elektrolyte.
  • Es besitzt einen hohen Aktivgehalt.
  • Die wirksame Viskosität und das Wasserbindevermögen stehen sofort zur Verfügung.

Hinweis:
Bei Verwendung einer Antisol-Bentonit-Spülung ist zunächst der Bentonit anzumischen. Erst nach einer Quellzeit von mindestens 2–6 h ist das Antisol Pulver zuzugeben.

Verpackungseinheit:
In Säcken zu je 8 kg, 63 Sack 504 kg auf Einwegpalette

Lagerung: Trocken

Antisol®