Polyanionische Carboxy-Methyl-Cellulose / Rein-CMC

Beschreibung:
STÜWA-FLOW® PAC ist eine hocheffiziente Polyanionische Cellulose hohen Reinheitsgrades. Sie wirkt deutlich viskositätserhöhend und verbessert die Tragfähigkeit der Bohrspülung. Durch hervorragende wasserbindende Eigenschaften wirkt STÜWA-FLOW® PAC filtratsenkend und unterstützt die Ausbildung einer dünnen, undurchlässigen Filterkruste. Als Schutzkolloid verringert STÜWA-FLOW® PAC das Quellen durchteufter Tonhorizonte, schützt vor weiterem Zerfall des Tonbohrkleins und optimiert ein gutes Sedimentieren bei der Spülungsaufbereitung.

Anwendung:
STÜWA-FLOW® PAC wird als strukturviskose Lösung in geologischen Formationen eingesetzt, in denen ein intensiver Austrag des Bohrgutes ohne Ausbildung einer Gelstärke erforderlich oder gewünscht ist. Tonfraktionen können sicherer und unter besserer Maßhaltigkeit der Bohrung durchteuft werden. Aufgrund seiner toninhibierenden Wirkung ist STÜWA-FLOW® PAC in Kombination mit Spülungstonen erst nach ausreichender Quellzeit des Tones zuzugeben.

Sicherheitsvorkehrungen:
Bei der Verarbeitung von STÜWA-FLOW® PAC müssen keine besonderen Sicherheitsmaßnahmen beachtet werden. Verschüttetes PAC-Pulver bildet in Verbindung mit Wasser einen rutschigen Film und sollte umgehend trocken aufgenommen werden. Beim Kontakt mit Augen oder Haut genügt einfaches Abspülen mit Wasser. PAC ist kein gefährlicher Arbeitsstoff gemäß der ArbStoffVo.

Hinweise im Sicherheitsdatenblatt beachten.

Verpackungseinheit:
In Säcken zu je 8 kg, 63 Sack 504 kg auf Einwegpalette

Lagerung: Trocken

STÜWA-FLOW