Erdwärmesonden stellen eine bewährte Technik zur nachhaltigen Energiegewinnung dar. Die STÜWA Erdwärmesonde GeoHeat® ermöglicht die wirtschaftliche und sichere Nutzung dieser regenerativen Energieform. STÜWA GeoHeat® kombiniert die Vorteile des äußerst widerstandsfähigen Werkstoffes PE 100-RC mit durchdachten Systemdetails.

GeoHeat® Erdwärmesonden werden mit modernster Technik nach höchsten Qualitätsstandards am Firmenstammsitz gefertigt. Sie sind durch das Süddeutsche Kunststoffzentrum (SKZ) zertifiziert und unterliegen einer Güteüberwachung nach den Richtlinien der Prüfnorm HR 3.26.

Vorteile

  • Fertigung fremdüberwacht durch SKZ Würzburg (Zertifikat A 640)
  • Sondenrohre aus Werkstoff PE 100 RC
  • Hohe Beständigkeit gegen langsame Spannungsrissfortpflanzung
  • Hohe Punktlastbeständigkeit
  • Kälte- und wärmebeständig (-20 °C bis +30 °C, kurzzeitig +40 °C)
  • Vollautomatische Wandstärkenkontrolle der laufenden Produktion
  • Sehr schlankes Design für kleine Bohrlochdurchmesser
  • Geeignet für alle Einbauverfahren
  • Einfache Verbindung der Sondenfüße durch einzigartige Steckverbindung
  • Robuster, strömungsoptimierter Sondenfuß
  • Werkseitige Schweißung mit Prüfzertifikat
  • Einfache Gewichtsmontage, Gewichte koppelbar (12,5 kg / 17,5 kg)
Erdwärmesonden GeoHeat
Zertifikat SKZ A640
Erdwärmesonden GeoHeat