STÜWA GeoThex GHX ist ein werksseitig geprüftes vorkonfektioniertes System und ermöglicht dem Anwender ein unkompliziertes und schnelles Einbauen der Sonde, da Dank des innovativen Designs ein Einschieben des Innenrohres in das Außenrohr nicht mehr notwendig ist. Die Sonde wird installationsfertig als Rohr-in-Rohr System geliefert. Die Trennung zwischen Vor- und Rücklauf erfolgt durch das Aufstecken und Verschweißen des speziell entwickelten Sondenkopfes.

Mit einem Einbaumaß von 63 mm erlaubt die Koaxialsonde nicht nur den Einbau in deutlich kleineren Bohrlochdurchmessern, sie zeichnet sich zudem auch durch das neuentwickelte, isolierende Innenrohr in Schaumstruktur mit helixförmigen, umlaufenden Stegen aus, welches für ein verbessertes Strömungs- und Temperaturverhalten sorgt. Das Außenrohr wird aus dem bewährten Werkstoff PE-100 RC gefertigt.

Die STÜWA GeoThex GHX ist in Standardlängen von 5 m bis 50 m lieferbar. Da die Druckbelastung in diesen Einbautiefen relativ gering ist, wurde für das Außenrohr eine möglichst kleine Wandstärke gewählt (SDR17). Hierdurch ergeben sich ein günstigerer Wärmeübergang und bessere Installationseigenschaften.

Vorteile

  • Werksseitig geprüftes vorkonfektioniertes System
  • Installationsfertige Lieferung als Rohr-in-Rohr System (Ringbund)
  • Speziell geformtes Innenrohr (Helix) in Schaumstruktur für verbessertes Strömungs- und Temperaturverhalten
  • Höherer Wärmeentzug bei geringeren Volumenströmen
  • Kleinste Bohrdurchmesser möglich
  • Kompakter, schweißbarer Sondenkopf für eine Installation auch unter beengten Platzverhältnissen
  • Reduzierte Einsatzmengen an Verfüllmaterial und Frostschutzmittel
  • Außenrohr aus PE 100-RC
  • Unterschiedliche Gewichte koppelbar
STÜWA Geothex GHX
STÜWA GeoThex GHX - Koaxialsonde
STÜWA GeoThex GHX - Detail
Speziell geformtes Innenrohr (Helix), kompakter Sondenkopf
Anlieferung der STÜWA GeoThex GHX im Ringbund
Anlieferung der STÜWA GeoThex GHX im Ringbund