Anwendung:
Das druckwasserdichte PVC-Ausbaumaterial eignet sich speziell für Grundwassermessstellen.

PVC-ABDI-Rohre haben sich durch Korrosionsbeständigkeit, leichte Handhabung, geringes Gewicht und eine hohe Stabilität im Brunnenbau bestens bewährt. Das Spezialrohr zeichnet sich durch folgende Eigenschaften aus:

Absolute Dichtigkeit der Gewindeverbindung (wurde geprüft von der amtlichen Materialprüfanstalt, Hannover, Prüfzeugnis Nr. 837.690 vom 22.05.1987) (Prüfzeugnis vom Leichtweiß-Institut Braunschweig vom 11.05.1990).

Sicherer Zusammenbau jeder Baulänge durch nur eine Verbindung mit integrierten, nicht verrutschbaren O-Ringen.

Durch den geringen Außendurchmesser der angefasten Muffe ist ein Aufhängen von Tonkugeln oder Kies weitgehend ausgeschlossen.

Die verlängerte Muffe umschließt das Außengewinde, zentriert und schützt dieses vollständig.

Vorteile

  • Absolute Dichtigkeit bei sehr geringem Außendurchmesser
  • Leichter, sicherer Zusammenbau
  • Integrierte, nicht verrutschbare O-Ring-Dichtungen
  • Angefaste Muffe (kein Aufhängen von Kies- oder Tonkugeln)

Optionales Zubehör

  • Schraubbodenkappe
  • Einschweißboden
  • O-Ring
  • Hebekappe
PVC-ABDI Screens/Casing
Hinweis

Die Verbindung ist soweit zusammenzudrehen, bis die Außenkante der Muffe die Markierung am Stutzen erreicht. Ein Zusammenschrauben ist mittels Gurtzange (siehe Opens internal link in current windowPVC Zubehör) vorgeschrieben.