Anwendung:
Haupteinsatzgebiete der STÜWA Tonrohre sind tiefe Grundwassermessstellen. Verwendbare Filter sind Kiesbelagfilter oder Wickeldrahtfilter ohne Kiesschüttung.

Vorteile

  • Große Teufen (z. B. 180 m) können sicher abgedichtet werden.
  • Fixierte Einbringung der Abdichtung
  • Kf–Wert < 1 x 10-⁹ m/s
  • Kein Aufhängen z. B. an Zentrierungen wie bei Tonpellets
  • Kein Zerfall des Tonkörpers beim Absinken im Bohrloch
  • Durch verdichteten Tonkörper keine Verluste des Quellvolumens durch innere Hohlräume
  • Hohes Quellvolumen bis 240 %
  • Exakte Lokalisierung des Tonkörperhorizontes durch Geophysik gewährleistet

Lieferformen:

  • Standardmäßig werden Tonrohre für 2“ und 4“ PVC-U- Rohre geliefert.
  • 4“ nur in starkwandiger Ausführung mit Profildichtring in der Rohrverbindung